Veröffentlichungen

Übersicht

  1. Kommentierungen, Handbücher
  2. Aufsätze in Zeitschriften
  3. Aufsätze in Festschriften
  4. Beiträge in Tagungsbänden
  5. Rechtsprechungsberichte
  6. RWS-Skripte
  7. Gemeinschaftsbeiträge
  8. „Zwischenrufe“
  9. Varia
  10. Kurzkommentare EWiR

1. Kommentierungen, Handbücher

2. Aufsätze in Zeitschriften

  1. GmbHR 2017,1245:
    Insolvenzrechtliche Anfechtbarkeit von Eigenkapitalausschüttungen?
  2. ZGR 2017,474:
    Unterschreitung des satzungsmäßigen Unternehmensgegenstandes im Aktienrecht
  3. DNotZ 2016,892:
    GmbH-Ersatzfirma durch Insolvenzverwalter
  4. GmbHR 2016,1065:
    Anteilsaufstockung nach Einziehung – Pflicht zur Einlageleistung?
  5. NZG 2016,774:
    Aufsichtsrat per Öffnungsklausel
  6. DStR 2016,1555:
    Kaskaden-Gründung im GmbH-Recht
  7. ZIP 2016,949:
    Haftungsgefahren für Kommanditisten aus § 172 Abs. 4 HGB bei Abfindungen oberhalb des Buchwerts?
  8. DB 2016,1025:
    Passive Rechnungsabgrenzung – Kriterien der Ansatzpflicht
  9. GmbHR 2015,1289:
    Formwechsel von GmbH in GbR – registergerichtliche Behandlung
  10. ZIP 2015,2156:
    Schuldrechtliche Vereinbarungen zur Gewinnverteilung bei der AG
  11. GmbHR 2015,169:
    Eintragung des Unternehmensvertrags im Handelsregister der herrschenden GmbH
  12. GWR 2014,405:
    Vorbeteiligungsgesellschaft bei GmbH-Kapitalerhöhung
  13. ZIP 2014,245:
    Eigene Anteile bei Personengesellschaften
  14. GmbHR 2013,1121:
    Zeitpunkt der Rücklagendeckung beim Erwerb eigener GmbH-Anteile
  15. ZIP 2013,2033:
    Anteilsgewährung und sonstige Leistungen bei Verschmelzung und Spaltung
  16. DStR 2013,1786:
    Ausschüttungen aus der Liquidität bei der KG: Zulässigkeit – Haftung – Rückforderbarkeit
  17. GWR 2013,175:
    Beschlußmitwirkung fehlerhaft bestellter Aufsichtsratsmitglieder
  18. NZG 2013,321:
    Mehrheitserfordernisse bei Änderung von Mehrheitsklauseln
  19. GmbHR 2013,225:
    Stimmrechtsausschlüsse und Satzungsregelungen
  20. ZIP 2012,1781:
    Neufestsetzung der Amtszeit von Vorstandsmitgliedern
  21. AG 2012,525:
    Vergleich über Einlageforderungen – Zustimmungserfordernis der Hauptversammlung
  22. ZHR 176 (2012),268:
    Gewinnthesaurierung im Konzern
  23. NZG 2012,641:
    Unterjährige Aufhebung des Unternehmensvertrags im GmbH-Konzern
  24. ZIP 2012,658:
    Einziehungsbeschluß trotz Zahlungssperre aus § 30 GmbHG!
  25. ZIP 2011,2081:
    Interessenkonflikte im Aufsichtsratsbericht – Offenlegung versus Vertraulichkeit
  26. AG 2011,654:
    Aktionärsentscheid zum Unternehmenserwerb
  27. DStR 2011,1278:
    Quotenhaftung bei der Publikums-GbR
  28. ZIP 2011,697:
    Transparenz contra Anonymität bei Treugeber-Innengesellschaften
  29. ZIP 2010,2182:
    Wann endet das Sonderrecht der UG (haftungsbeschränkt)?
  30. DB 2010,1445:
    Debt-Equity-Swap zum Nennwert?
  31. ZIP 2010,497:
    „Sanieren oder Ausscheiden“ im Recht der GmbH
  32. DStR 2010,494:
    Vorausleistungen auf die Kapitalerhöhung nach MoMiG und ARUG
  33. NZG 2010,81:
    Emissions-Tranchen bei ordentlicher Kapitalerhöhung?
  34. GmbHR 2008,1177:
    Genehmigtes Kapital bei der GmbH. Das MoMiG beschert uns einen neuen § 55a GmbHG
  35. DStR 2008,1386:
    Grundsatzfragen des Rechts der Personengesellschaften im Spiegel der Otto-Entscheidung des BGH
  36. BB 2007,837:
    „Grundbuchfähigkeit“ der GbR – Problem gelöst?
  37. AG 2007,190:
    Stimmverbot beim dreiköpfigen Aufsichtsrat
  38. GmbHR 2007,296:
    Registersperre kraft Richterrechts?
  39. DStR 2007,28:
    Jahresabschlußfeststellung bei Personengesellschaften
  40. ZIP 2006,1557:
    Kapitalaufbringung beim Cash-Pool – Kurswechsel durch das MoMiG?
  41. DNotZ 2006,403:
    Neue Entwicklungen im Recht der Hauptversammlung
  42. BB 2005,2483:
    Verlustausgleich nach § 302 AktG – zwingend in Geld?
  43. GmbHR 2005,1013:
    Pflicht zur Quotenwahrung als Pendant des Bezugsrechts bei der GmbH?
  44. DB 2005,1315:
    Die deutsche GmbH nach „Inspire Art“ – brauchen wir eine neue?
  45. DStR 2005,788:
    Personengesellschaften im Umwandlungsrecht
  46. ZHR 168 (2004),247:
    Beginn der Rechtsperson – Vorräte und Mäntel
  47. DNotZ 2003,592:
    „Squeeze out“ durch Herabsetzung des Stammkapitals auf Null?
  48. BB 2002,2613:
    Unwirksamkeit der Satzungsänderung bei Eintragungsfehlern?
  49. DStR 2001,795:
    Unternehmenssteuer-Reform und Gesellschaftsvertrag – Kautelarpraktische Überlegungen
  50. DNotZ 2001,661:
    Aufgaben und Funktionen des Notars in der Hauptversammlung
  51. ZHR 165 (2001),383:
    Geschäfte mit Dritten vor Eintragung der AG. Zur teleologischen Reduktion des § 27 AktG
  52. ZIP 2001,725:
    Rücklagenauskehrung beim Gewinnabführungsvertrag
  53. DB 2001,467:
    Neue Regelungen zur Nachgründung – Die Entschärfung des § 52 AktG
  54. ZIP 2000,261:
    Änderung von Gewinnverwendungsbeschlüssen
  55. WPg 2000,70:
    Unternehmenssteuerreform und Gesellschaftsrecht
  56. GmbHR 1999,1273:
    Kapitalaufbringung und Bilanzansatz – Verbot bilanzieller Unterpariemission im Anwendungsbereich von § 24 UmwG?
  57. ZGR 1999,533:
    Verlustanzeige und Eigenkapitalersatz – Zur Funktion der §§ 92 Abs. 1 AktG, 49 Abs. 3 GmbHG
  58. GmbHR 1999,149:
    Nonprofit-GmbH – Satzungsgestaltung und Satzungsvollzug
  59. ZHR 163 (1999),187:
    Die klassische Ausgliederung – ein Opfer des Umwandlungsgesetzes 1994?
  60. ZGR 1999,36:
    EU-Sitzverlegung – Verfahrensablauf
  61. ZGR 1998,856:
    GmbH-Kapitalerhöhung im Wege des Ausschüttungs-Rückhol-Verfahrens – Besprechung der Entscheidung BGHZ 135, 381
  62. GmbHR 1998,861:
    Heilung verdeckter Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln
  63. DNotZ 1998,691:
    Handelsrechtsreformgesetz – Schwerpunkte aus notarieller Sicht
  64. DB 1998,55:
    Die zwingende Einheitlichkeit des Personengesellschaftsanteils – ein überholtes Prinzip
  65. DB 1997,560:
    Mitgliederwechsel im Umwandlungszeitpunkt. Die Identität des Gesellschafterkreises – ein zwingender Grundsatz?
  66. ZGR 1996,189:
    Die Aufhebung des Unternehmensvertrages – Nagelprobe der Dogmatik des GmbH-Vertragskonzernrechts
  67. ZHR 160 (1996),250:
    Die Kommanditgesellschaft auf Aktien ohne natürlichen Komplementär
  68. ZIP 1996,1025:
    Heilung verdeckter Sacheinlagen bei der GmbH
  69. DB 1996,413:
    Die „Umwandlung“ einer GmbH auf ihren nicht vollkaufmännischen Alleingesellschafter
  70. BB 1996,333:
    Die kleine AG – ein neuer Star unter den Rechtsformen?
  71. DNotZ 1995,427:
    Das neue Umwandlungsrecht aus notarieller Sicht
  72. GmbHR 1995,481:
    Das Gesellschaftsverhältnis im Vorgründungsstadium – Einheit oder Dualismus?
  73. DB 1995,911:
    Kapitalgrundlage beim Formwechsel/Zwang zur Buchwertfortführung?
  74. ZIP 1994,599:
    Wertgleiche Deckung statt Bardepot?
  75. ZIP 1994,413:
    Gesellschafterdarlehen in der Vorbelastungsbilanz
  76. ZGR 1993,512:
    Die eigene GmbH als fremder Dritter – Eigensphäre der Gesellschaft und Verhaltenspflichten ihrer Gesellschafter
  77. DB 1993,1173:
    Dienstleistungspflichten als Eigenkapitalersatz?
  78. GmbHR 1992,584:
    Festlegung des Geschäftsjahres durch die Geschäftsführung?
  79. BB 1992,1594:
    Bilanzierung bei schwebender Verschmelzung
  80. ZIP 1992,293:
    Herrschaftswechsel beim Unternehmensvertrag
  81. DB 1991,2373:
    Gesellschaftsrechtliche Zweifelsfragen beim Umgang mit Treuhandunternehmen
  82. DB 1991,1917:
    Sind eigenkapitalersetzende Gesellschafterdarlehen Eigenkapital?
  83. ZIP 1991,345:
    Kapitalaufbringung bei korrespondierenden Zahlungsvorgängen
  84. DB 1990,1753:
    Heilung verdeckter Sacheinlagen im Recht der GmbH
  85. ZGR 1990,420:
    Strukturänderungen – Beschlußvorbereitung und Beschlußfassung
  86. ZIP 1989,1301:
    Liquiditätsausstattung der abhängigen Gesellschaft und unterjährige Verlustdeckung bei Unternehmensverträgen
  87. DB 1989,1013:
    Bestimmungen zum Unternehmensvertrag in der Satzung der GmbH
  88. ZBB 1989,30:
    Kapitalersetzende Landesbankkredite
  89. DB 1987,1473:
    Stammeinlagezahlung auf debitorisches Bankkonto der GmbH
  90. ZIP 1987,280:
    Satzungsänderungen bei der Vor-GmbH
  91. ZHR 151(1987),40:
    Satzungsänderung und Satzungsdurchbrechung
  92. BB 1987,208:
    Gläubigerbefriedigung – Bar- oder Sacheinlage?
  93. AG 1986,29:
    Kapitalausstattung und Gründungsrecht bei Umwandlung einer GmbH in eine AG
  94. ZIP 1986,137:
    Unbeschränkte Konzernhaftung des GmbH-Gesellschafters
  95. BB 1985,363:
    Notwendige Kapitalerhöhung bei Verschmelzung von Schwestergesellschaften?
  96. GmbHR 1984,193:
    Der vermeintliche Erbe als GmbH-Gesellschafter
  97. AG 1984,253:
    Stichentscheid bei zweiköpfigem Vorstand
  98. DB 1983,2291:
    Mantelverwendung und Mantelgründung bei der GmbH
  99. NJW 1983,1459:
    Das neue Verschmelzungsrecht
  100. ZIP 1982,1141:
    Die Unversehrtheit des Stammkapitals bei Eintragung der GmbH – ein notwendiger Grundsatz?
  101. DB 1982,1967:
    Ausgliederung von Aktiven und Passiven bei Umwandlung des Einzelunternehmens in eine GmbH
  102. GmbHR 1981,206:
    Nachfolgeklauseln im GmbH-Vertrag
  103. GmbHR 1980,236:
    Die neuen Anteilsrechte bei Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln
  104. DB 1980,1925:
    Das gesetzliche Bezugsrecht bei der GmbH
  105. DNotZ 1980,515:
    Die GmbH-Novelle – Überblick und Schwerpunkte aus notarieller Sicht
  106. BB 1980,911:
    Unbeschränkte Kommanditistenhaftung bei Firmenänderung
  107. BB 1980,19:
    Die Festsetzungen im GmbH-Vertrag bei Einbringung von Unternehmen
  108. DB 1979,681:
    Nichtkorporative Satzungsbestimmungen bei Kapitalgesellschaften
  109. BB 1978,1291:
    Umwandlung mit Bareinlage
  110. DB 1977,2428:
    Gläubigerrücktritt zur Vermeidung der Überschuldung
  111. ZGR 1977,445:
    Körperschaftsteuerreform und Gewinnverwendung – Probleme des Ausschüttungsrückholverfahrens
  112. DNotZ 1977,159:
    Nach der Körperschaftsteuerreform: GmbH statt GmbH & Co.?
  113. DB 1977,224:
    Gilt die Rechtsprechung zur Gewinnverteilung bei Familienpersonengesellschaften auch für die GmbH?
  114. BB 1976,1004:
    Ausschüttungen bei Abschreibungsgesellschaften und Wiederaufleben der Kommanditistenhaftung = GesRZ (Der Gesellschafter) 1977,44
  115. DB 1976,1801:
    Die Verwendung von Gesellschafterforderungen zur Kapitalerhöhung bei der GmbH
  116. GmbHR 1976,130:
    Die Zusammenlegung von GmbH-Anteilen
  117. GmbHR 1976,5:
    Grundsatzregelung, Wertmaßstäbe und Zahlungsmodalitäten des Einziehungsentgelts für GmbH-Anteile bei Pfändung und Konkurs
  118. DB 1975,1878:
    Haftungsgefahren bei Zahlung von Geschäftsführerbezügen an Kommanditisten?
  119. WPg 1975,161:
    Konkursrechtliche Grenzen der Kapitalflexibilität bei der GmbH & Co.
  120. NJW 1975,238:
    Obligatorischer Zusatz „GmbH & Co.“ auch bei abgeleiteter Firma?
  121. AG 1974,212:
    Die Beteiligungspublizität gemäß §§ 20, 160 Nr. 11 AktG bei Gründung der Gesellschaft
  122. FR 1974,257:
    Die flächenmäßige Aufteilung von Miteigentum an Grundbesitz und § 23 EStG
  123. DB 1974,273:
    Dauerpfleger bei Familiengesellschaften aus zivilrechtlicher Sicht
  124. DB 1973,2382:
    Vorabausschüttungen bei der GmbH
  125. GmbHR 1973,169:
    Die Formulierung des GmbH-Vertrages bei Kapitalerhöhung
  126. WPg 1972,581:
    Zur Bewertung von Spielfilmen in der Bilanz

3. Aufsätze in Festschriften

  1. Festschrift 10 Jahre Österberg-Seminare – Praxis und Lehre im Wirtschaftsrecht, 2018, S.205:
    Streitfragen der Umgestaltung von Unternehmensverträgen
  2. Festschrift 25 Jahre Deutsches Notarinstitut, 2018, S.561:
    Vertretungsbefugnis geborener Liquidatoren – Eine Lanze für die Kompetenzkontinuität
  3. Festschrift für Reinhard Marsch-Barner, 2018, S.449:
    Die gerichtliche Bestellung der Sonderprüfer (§ 142 Abs. 2 AktG) – Aktuelle Probleme im Spiegel der Rechtsprechung
  4. Festschrift für Georg Crezelius, 2018, S.173:
    Einlageleistung und Enthaftung – Bestimmungsrecht des Kommanditisten
  5. Festschrift für Bruno M. Kübler, 2015, S.557:
    Umwandlung im Insolvenzplan und gesellschaftsrechtliche Treuepflicht
  6. Festschrift für Mark K. Binz, 2014, S.523:
    Konfliktmanagement durch Beiräte in der Familien-GmbH
  7. Festschrift für Michael Hoffmann-Becking, 2013, S.895:
    Betriebsaufspaltung mit einer Aktiengesellschaft – Gesellschaftsrechtliche Grenzen eines steuerrechtlichen Rechtsinstituts
  8. Festschrift für Peter Hommelhoff, 2012, S.875:
    Betriebsführungsverträge im Aktienkonzern – organisationsrechtliche Instrumente
  9. Festschrift für Günter Brambring, 2011, S.295:
    Die Haftung des Kommanditisten-Erben zwischen Gesellschaftsrecht und Erbrecht
  10. Liber Amicorum für Martin Winter, 2011, S.529:
    Gedanken zur Bilanzpublizität und ihren Grenzen
  11. Festschrift für Günter H. Roth, 2011, S.573:
    Kapitalbildung bei der UG (haftungsbeschränkt) – einer GmbH mit ernst zu nehmenden Sonderregeln –
  12. Festschrift für Wulf Goette, 2011, S.369:
    Abspaltung im faktischen Konzern – Umwandlungsrechtlicher Schutz und seine Grenzen
  13. Festschrift für Michael Streck, 2011, S.891:
    Kernbereich der Mitgliedschaft als Schranke der Testamentsvollstreckung?
  14. Festschrift für Uwe H. Schneider, 2011, S.985:
    Gewinnverwendung durch Mehrheitsentscheid bei Personengesellschaften
  15. Festschrift für Georg Maier-Reimer, 2010, S.525:
    Die gemischte Sacheinlage zwischen Kapitalaufbringung und Kapitalerhaltung
  16. Festschrift für Dieter Reuter, 2010, S.1139:
    Der Stimmrechtspool – Schnittstelle von Kapital- und Personengesellschaftsrecht
  17. Festschrift für Klaus Hopt, 2010, S.1139:
    Drag along- und Call-Option-Klauseln in der GmbH-Satzung
  18. Festschrift für Uwe Hüffer, 2010, S.777:
    Satzungsvorgaben zum Vorstandshandeln – Satzungsautonomie contra Leitungsautonomie
  19. Festschrift für Sebastian Spiegelberger, 2009, S.890:
    Kapitalschutz beim Down-stream-merger
  20. Festschrift für Harald Schaumburg, 2009, S.1327:
    Abhängigkeitsbericht bei isoliertem Verlustdeckungsvertrag?
  21. Festschrift für Karsten Schmidt, 2009, S.1287:
    Differenzhaftung bei Verschmelzung
  22. Festschrift für Harm Peter Westermann, 2008, S.1281:
    „Holzmüller“ im GmbH-Recht
  23. Festschrift für Arndt Raupach, 2006, S.391:
    Zusammentreffen von Gewinnabführungsvertrag und stiller Gesellschaft – Dissonanz oder Konkordanz?
  24. Liber amicorum Wilhelm Happ, 2006, S.213:
    Reichweite der Bindung an die bekanntgemachte Tagesordnung der Hauptversammlung
  25. Festschrift für Ulrich Huber, 2006, S.905:
    Die Mehrheitsumwandlung der gesetzestypischen KG in eine GmbH & Co. KG zwischen HGB und UmwG
  26. Festschrift für Volker Röhricht, 2005, S.293:
    Schuldrechtliche Zusatzleistungen bei Kapitalerhöhung im Aktienrecht
  27. Festschrift für Thomas Raiser, 2005, S.293:
    Innenbereichsrelevante Zustimmungsvorbehalte stiller Gesellschafter im GmbH- und Aktienrecht
  28. Festschrift für Klaus Korn, 2005, S.377:
    Vergütungen an Komplementäre. Regelungsebenen – Organkompetenzen – Jahresabschluß
  29. Festschrift für Walther Hadding, 2004, S.607:
    Feststellung des Jahresabschlusses bei der Personenhandelsgesellschaft
  30. Festschrift für Peter Ulmer, 2003, S.477:
    Vorbelastungshaftung und anschließende Gewinne
  31. Festschrift für Herbert Wiedemann, 2002, S.1161:
    Die nicht placierte Kapitalerhöhung – „Abgelaufene“ Hauptversammlungsbeschlüsse
  32. Festschrift für Welf Müller, 2001, S.113:
    Öffnungsklauseln zur Gewinnverteilung in der GmbH-Satzung
  33. Festschrift für Martin Peltzer, 2001, S.327:
    Hinzutritt außenstehender Gesellschafter beim GmbH-Unternehmensvertrag
  34. Festschrift für Marcus Lutter, 2000, S.617:
    Kapitalaufbringungspflicht und Gestaltungsspielräume beim Agio
  35. Festschrift für Gerold Bezzenberger, 2000, S.309:
    Zur Wirksamkeit des Verkehrsgeschäfts bei verdeckter Sacheinlage im Recht der GmbH
  36. Festschrift für Wolfgang Zöllner, 1998, Bd. 1, S.449:
    Gründungsrecht contra Identitätsprinzip – Kapitalausstattung beim Formwechsel
  37. Festschrift 50 Jahre Arbeitsgemeinschaft der Fachanwälte für Steuerrecht e.V., 1999, S.153:
    Quotentreuhand am GmbH-Anteil
  38. Jubiläums-Festschrift des Rheinischen Notariats, 1998, S.335:
    Kapitalaufbringung und zeitnahe Gesellschaftergeschäfte
  39. Gedächtnisschrift für Brigitte Knobbe-Keuk, 1997, S.293:
    Quotenabweichende Rücklagenzuordnung
  40. Festschrift für Bruno Kropff, 1997, S.591:
    Aufstellung und Feststellung des Jahresabschlusses bei unterbesetztem Vorstand
  41. Freundesgabe für Willi Weichler, 1997, S.101:
    Gespaltene Stimmabgabe bei der GmbH
  42. Festschrift für Carsten Peter Claussen, 1997, S.319:
    Rechtskontrolle und Registerpublizität als Schranken satzungsgleicher Gesellschaftervereinbarungen bei der GmbH?
  43. Festschrift für Helmut Schippel, 1996, S.487:
    Kapitalschutz bei der übertragenden Gesellschaft in Spaltungsfällen
  44. Festschrift für Hans Erich Brandner, 1996, S.97:
    Kapitalaufbringung beim mittelbaren Bezugsrecht
  45. Festschrift für Heinz Rowedder, 1994, S.369:
    Stimmverbot des GmbH-Gesellschafters bei Entlastungsbeschlüssen
  46. Festschrift für Herbert Helmrich, 1994, S.721:
    Eigenkapitalersetzende Finanzierung durch Quasigesellschafter
  47. Festschrift für Ludwig Schmidt, 1993, S.331:
    Die faktische Mitunternehmerschaft – Ein gesellschaftsrechtliches Problem
  48. Festschrift für Johannes Semler, 1993, S.561:
    Uneingeschränkter Verlustausgleich – zwingende Folge qualifizierter Konzernherrschaft?
  49. Festschrift für Rudolf Nirk, 1992, S.893:
    Ansatz des originären Firmenwertes in Einbringungs- und Umwandlungsbilanzen
  50. Festschrift 100 Jahre GmbH-Gesetz, 1992, S.159:
    Kapitalaufbringung
  51. Festschrift für Theodor Heinsius, 1991, S.621:
    Einheitsbilanzklauseln im GmbH-Vertrag
  52. Festschrift für Alfred Kellermann, 1991, S.337:
    Anteilsnennwert und Anteilsneubildung nach Einziehung von Geschäftsanteilen zum System der Mitgliedstellen in der GmbH
  53. Festschrift für Karlheinz Quack, 1991, S.373:
    Stille Reserven und offene Rücklagen bei Personengesellschaften
  54. Festschrift für Georg Döllerer, 1988, S.475:
    Die Erhöhung des Stammkapitals mit kapitalersetzenden Gesellschafterdarlehen
  55. Festschrift für Hans-Joachim Fleck, 1988, S.231:
    Voreinzahlung auf Stammeinlagen bei sanierender Kapitalerhöhung
  56. Festschrift für Walter Stimpel, 1985, S.463:
    Testamentsvollstreckung am GmbH-Anteil
  57. Festschrift für Winfried Werner, 1984, S.657:
    Drittbindung des Stimmrechts und Satzungsautonomie

4. Beiträge in Tagungsbänden

5. Rechtsprechungsberichte

6. RWS-Skripte

7. Gemeinschaftsbeiträge

8. „Zwischenrufe“

9. Varia

10. Kurzkommentare EWiR